Seid auch das nächste

Mal wieder dabei!

Fasnachtsbrauch "Blochziehen" in Fiss in Tirol

Das Fisser Blochziehen zählt wohl zu den originellsten Fasnachtsbräuchen im Alpenraum und ist eine der urigen Tiroler Fasnachten. Es ist ein Rest der Frühjahrs- und Fruchtbarkeitsfeste unserer vorchristlichen Ahnen und bietet ein begeisterndes Schauspiel nach überlieferten Ritualen, dessen Freiluftbühne der Dorfkern von Fiss im Tiroler Oberland ist.

 

Es ist ein faszinierendes Spiel der Farben und Masken, ein Ausdruck jahrhundertealter Auseinandersetzungen mit den gewaltigen Kräften der Natur im Jahresablauf und ihre Auswirkungen auf das harte Leben der bäuerlichen Bevölkerung in den Tiroler Alpen.

 

2011 wurde das Fisser Blochziehen in das Nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO in Österreich aufgenommen.

 

Nächstes Blochziehen

30.01.2022

 

Nächstes Kinderblochziehen

02.02.2020

immaterielles kulturerbe de

 

logo museumsverein fiss

logo serfaus fiss ladis 400

 

facebook